LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS LFVS

Sie sind hier

Schonbestimmungen

 

Salzburger Wassertier-Schonzeiten-Mindestlängen-Verordnung

Verordnung des Landesfischereirates vom 20.09.2012 über die Festsetzung von Schonzeiten und Mindestlängen von Wassertieren (Salzburger Schonzeiten-Mindestlängen-Verordnung), kundgemacht in „Salzburgs Fischerei“, Heft 4/2012, 43. Jahrgang. Diese Verordnung tritt mit 01.01.2013 in Kraft.

 

Auf Grund des § 21 Abs 1 und 2 des Salzburger Fischereigesetzes 2002, LGBI Nr 81, wird verordnet:

 

Schonvorschriften und Mindestlängen

§ 1

(1) Für die heimischen Wassertiere werden nachstehende Schonzeiten und Mindestlängen festgelegt:

Art

Schonzeit

Mindestlänge
in cm

Fische (Pisces)

Familie Störe (Acipenseridae)

Hausen
(Huso huso (L.))

ganzjährig

-

Sterlet
(Acipenser ruthenus L.)

ganzjährig

-

Familie Lachsartige (Salmonidae)

Bachforelle
(Salmo trutta fario L.)

1.10.-28.2.

25

Ab einer Seehöhe
von 800 m:

 

22

Huchen
(Hucho hucho (L.))

1.2.-31.5.

85

Seeforelle
(Salmo trutta lacustris L.)

1.10.-31.12.

50

Seesaibling
(Salvelinus umbla (L.))

16.10.-31.12.

25

Familie Renken (Coregonidae)

Formenkreis Renken (Coregonus sp.)

1.11.-31.12.

33

Maräne (Coregonus lavaretus Formenkreis)

1.11.-31.12.

33

Familie Äschen (Thymallidae)

Äsche
(Thymallus thymallus (L.))

1.1. -31.5.

33

Familie Hechte (Esocidae)

Hecht
(Esox lucius L.)

1.2.-30.4.

50

Familie Karpfenartige (Cyprinidae)

Aitel

(Leuciscus cephalus (L.))

-

-

Barbe

(Barbus barbus (L.))

1.5.-15.6.

35

Bitterling

(Rhodeus amarus BLOCH)

ganzjährig

-

Brachse

(Abramis brama (L.))

-

-

Elritze, Pfrille

(Phoxinus phoxinus (L.))

1.4.-30.6.

-

ab einer Seehöhe
von 1.000 m

1.4.-15.7.

-

Frauennerfling

(Rutilus pigus (LACEPEDE))

ganzjährig

 

Gründling

(Gobio gobio (L.))

1.5.-31.5.

-

Güster

(Abramis bjoerkna (L.))

ganzjährig

-

Hasel

(Leuciscus leuciscus (L.))

ganzjährig

-

Karausche

(Carassius carassius (L.))

ganzjährig

-

Laube

(Alburnus alburnus (L.))

-

-

Nase, Näsling

(Chondrostoma nasus (L.))

ganzjährig

-

Nerfling, Aland

(Leuciscus idus (L.))

ganzjährig

-

Perlfisch

(Rutilus meidingeri
(HECKEL))

ganzjährig

-

Rotauge

(Rutilus rutilus (L.))

-

-

Rotfeder (Scardinius erythrophthalmus (L.))

16.4.-30.6.

15

Rußnase, Blaunase
(Vimba vimba (L.))

16.4.-15.6.

25

Schied, Rapfen

(Aspius aspius (L.))

ganzjährig

-

Schleie

(Tinca tinca (L.))

1.6.-31.7.

25

Schneider
(Alburnoides bipunctatus (BLOCH)

ganzjährig

-

Seelaube

(Chalcalburnus chalcoides (GUELDENSTAEDT))

16.5.-30.6.

20

Steingreßling (Gobio uranoscopus (AGASSIZ))

ganzjährig

-

Strömer

(Leuciscus souffia RISSO)

ganzjährig

-

Zobel

(Abramis sapa (PALLAS))

ganzjährig

_

Familie Schmerlen (Cobitidae)

Schlammpeitzger (Misgurnus fossilis (L.))

ganzjährig

-

Steinbeißer, Dorngrundel (Cobitis sp. L.)

ganzjährig

 

Familie Bartgrundeln (Balitoridae)

Bachschmerle

(Barbatula barbatula (L.))

ganzjährig

-

Familie Welse (Siluridae)

Wels, Waller

(Silurus glanis L)

-

-

Familie Dorsche (Cadidae)

Aalrutte

(Lota Iota (L.))

1.12.-31.3.

35

Familie Barsche (Percidae)

Flussbarsch

(Perca fluviatilis L)

-

-

Kaulbarsch

(Gymnocephalus cernuus (L.))

-

-

Streber

(Zingel streber (SIEBOLD))

ganzjährig

-

Zingel

(Zingel zingel (L.))

ganzjährig

-

Familie Koppen (Cottidae)

Koppe

(Cottus gobio L.)

1.3.-31.5.

-

Neunaugen (Petromyzontia)

Familie Petromyzontidae (Neunaugen)

Ukrainisches Bachneunauge

(Eudontomyzon mariae (BERG))

ganzjährig

 

Krebse (Crustacea, Decapoda)

Familie Flusskrebse (Potamobiidae)

Edelkrebs

(Astacus astacus L.)

 

 

Männchen

-

12

Weibchen

1.10.-31.7.

12

Steinkrebs

(Austropotamobius
torrentium SCHR.)

ganzjährig

 

 

 

Muscheln (Lamellibranchiata, Unionidae, Dreissenidae)

Familie Flussmuscheln (Unionidae)

Flussmuschel

(Unio crassus PHILIPSSON)

ganzjährig

-

Gemeine Teichmuschel (Anodonta anatina (L.))

ganzjährig

-

Große Teichmuschel (Anodonta cygnea (L.))

ganzjährig

-

Malermuschel

(Unio pictorum (L.))

ganzjährig

_

 

(2) Für die als eingebürgert geltenden Wassertiere gelten nachstehende Schonzeiten und Mindestlängen:

Art

Schonzeit

Mindestlänge in cm

Fische (Pisces)

Familie Lachsartige (Salmonidae)

Bachsaibling

(Salvelinus fontinalis (MITCHILL))

-

-

Regenbogenforelle

(Oncorhynchus mykiss (WALBAUM))

-

-

Familie Karpfenartige (Cyprinidae)

Giebel

(Carassius gibelio)

-

-

Karpfen

(Cyprinus carpio L)

-

-

Familie Barsche (Percidae)

Zander, Schill

(Sander lucioperca (L.))

16.3.-31.5.

40

 

(3) Für die als landesfremd geltenden Arten gelten keine Schonzeiten und Mindestlängen.

 

Eine Differenzierung der Schonbestimmungen in den Grenzgewässern ist nicht mehr gegeben. Es gelten für den Salzburger Teil der Grenzgewässer die o.a. Schonbestimmungen bzw. die (strengeren) Bestimmungen des Bewirtschafters.

 

Das Brittelmaß des Huchens und der Seeforelle wurden jeweils um 10 cm erhöht. Maß und Schonzeit von Renken und Maränen wurden vereinheitlicht, die Schonzeiten für die Elritze in Gewässern über 1.000 m Seehöhe wurde um 2 Wochen verlängert.

Kundgemacht in „Salzburgs Fischerei“, Heft 4/2012, Dezember 2012.

HINWEIS

Die Festlegung, welche Wassertiere HEIMISCH, EINGEBÜRGERT oder LANDESFREMD sind, erfolgt nach wie vor in der Verordnung der Salzburger Landesregierung zur Durchführung des Salzburger Fischereigesetzes 2002 (Salzburger Fischereiverordnung), zu finden auf der Homepage des Landesfischereiverbandes Salzburg, oder im Rechtsinformationssystem des Bundeskanzleramtes unter >>www.ris.bka.gv.at<<